Heimseite

Heimatgedichte

Kanadische Diamanten

Turn Your Old
Gold Into New

Kanadische
Kollektion

Deutsche
Sammlung

Sonder
anfertigung

Handarbeit

Kunstschweissen

Ask Your Schmied

Über die
Schmiede

Links

Unsere EBAY Seite

SPECIAL Item Page

FACEBOOK Albums

Neues Feuerwehr-Gb

Lebendiges Feuerwehr-Gb

Neues Schmucksachen Gästebuch

Altes Schmucksachen Gästebuch

Der "EURO" als neue "deutsche Währung!"

Darf man euch Deutschen in der Heimat etwas fragen ...?
Wolltet ihr den Euro auch "wirklich" haben?
Wurdet ihr deswegen überhaupt gefragt und falls nicht,
warum denn nicht? Nehmt ihr seit 1945 als Volk alles so hin?
Wählt dann die Leute alle noch dazu rein, egal warum, wieso, weshalb,
und ihr bleibt brav dabei und hofft nur auf's Beste...?

Ihr habt eure eigene "DM" Währung geschaffen und dafür seit 1949 hart gearbeitet, sodass es den Kindern einmal besser gehen würde.
Jetzt verschleudern sie alles im Namen "Europas" mit dem "EURO"!
"In dieser Hinsicht sind die Engländer etwas schlauer und haben mehr Nationalstolz als die Deutschen...; sie behalten ihre eigene Geldwährung und nehmen ein wenig Abstand vom EURO-Geschwätz!
Viele der anderen hängen sich nun an Deutschland und sahnen ab.
Und die guten Deutschen, das heisst....der gute alte "deutsche MICHEL",
bemüht sich sehr und sorgt für alle anderen.
Aber unsere Kindeskinder werden einmal fragen warum nichts unternommen wurde,
zu jener Zeit...!
Dann ist es wieder einmal zu spät und es wird halt weitergeschlafen...!!!
Solange es der Mehrzahl der guten, hartarbeitenden Deutschen noch einigermassen gut geht und alle zu essen und trinken haben, sich neue Autos leisten,
und ihre Kinder reichlich beschenken können, dann geht es so weiter...!
Der Tag kann und wird kommen, dass sich die Zeiten ändern und es ein wenig anders aussieht auf dieser Welt. Schon alleine wegen allen Geschehnissen in letzter Zeit!
Noch mehr Leute werden ins deutsche Land einreisen weil sie alle sehen, wie gut es euch geht....!
Eine Wende wird hoffentlich in Zeit kommen und die Deutschen werden anfangen,
mal wieder alleine zu denken um ihr Leben als Deutsche in ihrem eigenen Land zu planen..., für sich selbst und ihre Kinder! Und wenn diese Wende "nicht" kommt,
dann gibt es in 50 Jahren kein Deutschland mehr!
Jegliche Erinnerungen an ein Volk sind dann wirklich nur noch Erinnerungen...!
Ein Land, das "keine eigene Währung hat", verliert seine Identität und ist auf andere angewiesen.
In diesem Fall kann es sich noch negativer auswirken, weil sich viele der anderen Länder an Deutschland hängen, sodass es auch ihnen in Zeit besser gehen wird...!
Habt ihr alle darüber schon einmal nachgedacht?
So jedenfalls sehe ich alles aus weiter Sicht, dem entfernten Kanada.
Aus weiter Entfernung hat man, meistens, eine bessere Übersicht...nicht wahr !?!

Geschrieben von Hartmut Reinsch ©
(Deutsch-Kanadischer Goldschmied und Heimatdichter)
Oktober 24, 2001 Toronto Kanada



ANHANG:
Viele Deutschstämmige, die ich hier im Lande kenne,
haben beinahe die selbe Ansicht über den EURO...usw.
Aber niemand äussert sich deswegen öffentlich darüber...!
Auch in Deutschland ist es sehr ruhig.
Ist es aus Angst, oder merkt es die Mehrzahl der anderen Leute nicht,
oder gibt keiner heutzutage etwas drauf, solange es ihm gut geht?

Ich weiss es wirklich nicht...!
Es würde mich aber interessieren,
was so manch einer in der Heimat darüber denkt...!

Diese Schrift steht in der "Deutschen Presse", hier in Toronto / Kanada, diese Woche (Okt.30. 2001) und in dutzenden deutschen Städte-Gästebüchern ...Berlin, Leipzig, Halle, Dresden, usw..., habe ich dieses Schreiben eingetragen.
Vielleicht "reizt" es so manchen "Deutschen",
um sich einmal Gedanken darüber zu machen!!!

Hartmut Reinsch ©
Toronto, KANADA Nov. 2001


Meine anderen Gedichte und Schreiben,
die hiermit zusammenpassen...